Strauben Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
StraubenDurchschnittliche Bewertung: 3158

Strauben

Spritzkuchen

Strauben
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Mehl
375 ml Wasser
5 Eier (Größe M)
100 g Butter
1 Prise Salz
750 g Fett zum Ausbacken
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Wasser, Salz und die Butter in einen Topf geben und kurz aufkochen lassen. Das Mehl darüber sieben und auf niedrigster Stufe mit einem Löffel kräftig rühren, solange, bis der Teig zu einem Kloß geworden ist und sich leicht vom Boden des Topfes löst. Den Topf nun von der Kochstelle nehmen und das erste Ei unterrühren. So lange rühren, bis es sich vollständig mit dem Teig verbunden hat, erst dann nach und nach die anderen Eier hinzufügen. (Nicht alle mit einmal hineingeben)
2
Das Backfett erhitzen. Den Brandteig in den Spritzsack mit großer Sterntülle (Nr. 10) füllen, auf ein gefettetes Pergamentpapier in größeren Abständen Ringe spritzen. Das Papier um die Kringel ausschneiden und die Strauben nacheinander kopfüber in das Backfett gleiten lassen. Auf beiden Seiten goldbraun ausbacken. Mit dem Schaumlöffel herausheben und abtropfen lassen. Nach dem Erkalten mit Puderzucker besieben.