Streusel-Käsekuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Streusel-KäsekuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Streusel-Käsekuchen

mit Kirschen

Streusel-Käsekuchen
40 min.
Zubereitung
2 h. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Teig
130 g Mehl
1 Msp. Backpulver
70 g Zucker
1 Eigelb
50 g Margarine
Butter für das Backblech
Mehl für die Arbeitsfläche
Belag
200 ml Milch (1,5 % Fett)
Sahne - Puddingpulver
70 g Zucker
1 Ei
150 g Quark (20% Fett)
Vanillezucker
Hier kaufen!1 TL Rum
250 g Sauerkirschen (entsteint
Streusel
100 g Mehl
50 g Margarine
50 g Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen. Zucker, Eigelb und Margarine in Stückchen dazugeben. Mit den Knethaken des Handrührgeräts rasch zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Anschließend den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank 30 Min. ruhen lassen.

2

Aus Milch, Puddingpulver und 1 EL Zucker nach Packungsanweisung einen festen Pudding kochen und danach erkalten lassen. Das Ei trennen. Das Eigelb zusammen mit dem Quark, restlichem Zucker, Vanillezucker und Rum unterrühren. Eiweiß steifschlagen und unterheben.

3

Ofen auf 200°C vorheizen. Das Backblech einfetten oder mit Backpapier belegen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, auf das Blech legen und im vorgeheizten Backofen (Umluft 180°C, Gas Stufe 3) 10 Min. vorbacken. Die Kirschen darauf verteilen und mit der Käsecreme bestreichen.

4

Mehl, Margarine und Zucker zu Streuseln verarbeiten, über die Käsecreme streuen und weitere 45 Min. backen. Den Kuchen nach dem Backen langsam abkühlen lassen. Dafür den Kuchen entweder über Nacht im ausgeschalteten, geschlossenen Ofen abkühlen lassen oder die Tür nach dem Backen nur leicht öffnen.