Streuselkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
StreuselkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Streuselkuchen

Streuselkuchen
1 Std. 40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für
½ Würfel Hefe
125 ml lauwarme Milch
250 g Mehl
1 Prise Salz
3 EL Zucker
1 Ei
30 g weiche Butter
Außerdem
1 Glas Hagebuttenkonfitüre (225 g)
4 säuerliche Äpfel
Saft einer Zitronen
2 EL Zucker
Für die Streusel
200 g Mehl
100 g Zucker
Jetzt hier kaufen!¼ TL gemahlener Zimt
120 g weiche Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Hefe in die lauwarme Milch bröckeln, Zucker zugeben und glattrühren.
2
Mehl und Salz in einer Schüssel mischen, Ei und Butter zugeben, die Hefemilch zugiessen und alles mit den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
3
Das Backblech fetten. Den Teig darauf geben und etwas größer als die Hälfte des Blechs ausrollen. Äpfel vierteln, schälen und die Kerngehäuse herausschneiden. Äpfel in dünne Spalten schneiden und mit Zitronensaft und Zucker mischen. Den Teig mit der Hagebuttenkonfitüre bestreichen und mit den Apfelspalten belegen.
4
Mehl mit Zucker, Zimt und Butter zu Streuseln verkneten. Die Streusel auf dem Kuchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen (200°, Mitte) ca. 25 Min. backen.