Streuselkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
StreuselkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Streuselkuchen

Rezept: Streuselkuchen
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
Für den Teig
400 g Mehl
125 ml Milch (1,5 % Fett)
1 Würfel Hefe
100 g Zucker
150 g Margarine
1 Prise Salz
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitronen
Für die Streusel
300 g Mehl
200 g Margarine oder Butter
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
Jetzt hier kaufen!Zimt
3 EL Kakao
Für die Arbeitsfläche
Mehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Von der Milch 2 EL abnehmen und beiseitestellen. Aus dem Mehl, der restlichen Milch, Hefe, Zucker, Margarine, Salz und der Zitronenschale einen Hefeteig zubereiten.

2

Inzwischen für die Streusel Mehl, Margarine, Zucker, Vanillezucker und Zimt in eine Schüssel gebenMit den Händen alle Zutaten verkneten. Dann die Menge teilen und eine Hälfte mit dem Kakao verarbeiten. Jede Teighälfte zu großen Streuseln zerkrümeln.

3

Den zweimal gegangenen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals durchkneten und auf Blechgröße ausrollen. Das Blech einfetten oder mit Backpapier auslegen. Den Teig darauf legen und die Ränder etwas hochdrücken. Mit einer Gabel mehrmals in den Teig stechen. Die 2 EL Milch darauf verstreichen. Den Teig nochmals 10 Minuten ruhen lassen.

4

Die hellen Streusel unregelmäßig auf dem Teig verteilen, die dunklen Streusel in die Lücken füllen. Den Kuchen im Backofen bei 200°(Mitte, Gas Stufe 3, Umluft 180°) in 35 - 40 Minuten goldbraun backen.