Strudel mit Apfel, Birne, Rosinen und Mandeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Strudel mit Apfel, Birne, Rosinen und MandelnDurchschnittliche Bewertung: 41528

Strudel mit Apfel, Birne, Rosinen und Mandeln

Rezept: Strudel mit Apfel, Birne, Rosinen und Mandeln
1 Std.
Zubereitung
2 h. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Für den Strudelteig
150 g Mehl
1 TL Zucker
1 Prise Salz
1 TL Essig
1 Ei
2 EL lauwarmes Wasser
2 EL Pflanzenöl
Mehl für die Arbeitsfläche
Für die Füllung
Hier einkaufen!80 g Mandelstifte
700 g Birnen
700 g Äpfel
½ Zitrone ausgepresst
Jetzt hier kaufen!½ TL Zimt
100 g Zucker
Jetzt zuschlagen!1 Msp. Vanillemark
1 EL Amaretto
Hier kaufen!2 EL Rosinen (nach Belieben)
100 g Schlagsahne
3 EL Butter geschmolzen
6 EL Semmelbrösel
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Ei, Essig, Wasser und Öl in einer Tasse miteinander verrühren. Mehl Salz und Zucker miteinander in eine Schüssel geben. Die Flüssigkeit unter ständigem Kneten mit dem Handrührgerät (Knethaken), langsam einfließen lassen. Den Teig ca. 15 Min. kräftig kneten, bis ein geschmeidiger, elastischer, glänzender Teig entsteht. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und Zungen schlagen, bis keine Luft mehr im Teig ist und sich im Inneren Wellen bilden (sieht man beim Auseinanderschneiden). Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und an einem warmen Ort mind. 30 Min. entspannen lassen.
2
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Für die Füllung die Mandeln ohne Fett unter ständigem Rühren in einer Pfanne goldbraun rösten, auf einen Teller geben. Die Äpfel und Birnen waschen, schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben hobeln. Mit dem Zitronensaft beträufeln, Zimt, Zucker, Vanillemark, Amaretto, Rosinen, Mandeln und 50 g Sahne zugeben, vorsichtig vermengen. Den Strudelteig in 6 gleichgroße Stücke teilen, etwas auswellen und dann mit den Fingern auf einem bemehlten Küchentuch so dünn wie möglich ausziehen. Der Teig sollte mindestens ca. 25x20 cm groß werden. Das Teigstück mit etwas Butter bepinseln und mit Semmelbröseln bestreuen. Ein Sechstel der Füllung auf dem unteren Drittel des Teiges verteilen. Die Seiten des Teiges einschlagen und mit Hilfe des Küchentuches von unten nach oben aufrollen. Mit der Nahtseite nach unten auf das Backblech legen. Den restlichen Teig ebenso zu Strudeln verarbeiten und auf das Blech legen. Die Strudel mit der restlichen Sahne bestreichen und im vorgeheizten Ofen (mittlere Schiene) ca. 35 Min. backen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.