Strudelsäckchen mit Curryreis und Hähnchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Strudelsäckchen mit Curryreis und HähnchenDurchschnittliche Bewertung: 4.31523

Strudelsäckchen mit Curryreis und Hähnchen

Strudelsäckchen mit Curryreis und Hähnchen
55 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen (2 Erwachsene + 2 Kinder)
300 g Hähnchenbrustfilet
1 rote Paprikaschote
2 EL Butter
3 TL Currypulver
200 g Mais aus der Dose
125 g gegarter Langkornreis
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 große Banane
1 TL Honig
250 ml Orangensaft
100 g Sahne
200 g Strudelteig - Blätter (aus dem Kühlregal)
1 EL flüssige Butter
1 EL Öl zum Frittieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch unter fließendem kaltem Wasser waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in fingerdicke Würfel schneiden. Die Paprikaschote Längs halbieren, dann Kerne und weiße Innenhäute entfernen. Die Paprika hälften waschen, zuerst in Spalten und dann ebenfalls in Würfel schneiden.

2

In einer großen Pfanne 1 EL Butter bei mittlerer Hitze erhitzen. 2 TL Currypulver hineingeben und darin unter Rühren 1 Minute andünsten. Das Fleisch und die Paprika in die Pfanne geben und in der Currybutter 10 Minuten dünsten, dabei den Deckel auf die Pfanne legen und hin und wieder umrühren. Den Mais mit dem Reis in die Pfanne geben. Alles gut durchrnischen und dann mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Für die Sauce die Banane schälen und in Scheiben schneiden. Die restliche Butter in einem Topf  bei mittlerer Hitze erhitzen und die Banane und das übrige Currypulver darin 2 Minuten dünsten. Honig und Orangensaft dazugeben und 2 Minuten köcheln lassen. Sahne dazugießen und noch einmal 2 Minuten köcheln lassen. Alles mit dem Stabmixer fein pürieren, dabei aufpassen, dass es nicht zu sehr spritzt. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Die Hälfte der Strudelblätter mit der flüssigen Butter bestreichen und mit je einem unbestrichenen Blatt belegen. Die Strudelblätter in 6 Quadrate (je 18 x 18 cm) schneiden und die Füllung darauf verteilen. Dann die Teigränder wie Säckchen über der Füllung zusammendrücken und jeweils mit Küchengarn zubinden. Das Öl in einem Topf bei starker Hitze erhitzen und die Strudelsäckchen darin 1 bis 2 Minuten knusprig ausbacken. Herausnehmen, abtropfen lassen und mit der Sauce servieren.