Stubenküken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
StubenkükenDurchschnittliche Bewertung: 41519

Stubenküken

in Morchelrahm

Stubenküken
20 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
20 g getrocknete Morchel
4 küchenfertige Stubenküken a ca. 600 g
Salz und frisch gemahlenen Pfeffer
4 klein Zweige Rosmarin
1 kg kleine festkochende Kartoffeln
1 Bund Kerbel
2 Schalotten
1 Möhre
2 Stangen Staudensellerie
50 g Butter
Weißwein
Jetzt bei Amazon kaufen!40 g gehackte Mandeln
200 ml Geflügelfond
2 EL Crème fraîche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Morcheln in 125 ml heißem Wasser etwa 30 Minuten einweichen.

Kartoffeln waschen, schälen und etwa 25 Minuten in Salzwasser garen. Kerbel waschen und trockenschütteln. Die Blättchen von den Stängeln zupfen und hacken.

Währenddessen die Stubenküken waschen und trockentupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Rosmarin waschen und trockenschütteln. Stubenküken mit je 1 Rosmarinzweig füllen und mit der Brust nach oben auf ein tiefes Backblech legen. Bei 200 °C (Umluft 180 °C. Gas Stufe 3- 4) etwa 40 Minuten im Ofen garen.

Schalotten abziehen und fein würfeln. Möhre und Staudensellerie waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden. Morcheln in ein Sieb abgießen, dabei die Einweichflüssigkeit auffangen. Die Flüssigkeit durch eine Filtertüte gießen. Morcheln waschen und gut abtropfen lassen.

30 Gramm Butter erhitzen und die Schalotten sowie die Möhren- und Selleriescheiben darin andünsten. Morcheln, Einweichflüssigkeit und Wein dazugeben und alles etwa 10 Minuten köcheln lassen.

Restliche Butter erhitzen und Mandeln darin goldbraun rösten. Kartoffeln abgießen und etwas ausdampfen lassen. Mandelbutter und Kerbel darübergeben und warm stellen.

Stubenküken aus dem Ofen nehmen, Bratensatz. mit Fond ablösen und bei Bedarf entfetten. In die Morchelsauce gießen, Creme fraiche unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Stubenküken, Mandelkartoffeln und Morchelsauce auf vier Tellern anrichten.