Stubenküken im Töpfchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Stubenküken im TöpfchenDurchschnittliche Bewertung: 41514

Stubenküken im Töpfchen

mit Kartoffeln, Äpfeln und Himbeeren

Rezept: Stubenküken im Töpfchen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Die ungegarten Stubenküken der Länge nach in zwei gleiche Hälften schneiden. Die Keulen abtrennen und die Brustfilets auslösen. Die Flügel abschneiden und ebenso wie die Karkasse anderweitig (etwa für eine Bouillon) verwenden. Die Keulenknochen am oberen Ende freilegen, was optisch ansprechender ist.

2

Die ungeschälten Kartoffeln in einen mit kaltem Wasser gefülltem Topf geben. Großzügig salzen zum Kochen bringen und 15 Minuten garen. In der Zwischenzeit die Äpfel waschen, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Stücke schneiden. In einer Pfanne das Öl erhitzen, dann die Hähnchenteile und die Apfelstücke darin anbraten, damit sie vorgegart sind und eine appetitlich goldbraune F"arbung annehmen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Himbeeressig ablöschen. Vom Herd nehmen und beiseitesteIlen. Die Kartoffeln abgießen, abkühlen lassen und behutsam schälen.

3

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Mini-Schmortöpfe mit den Stubenkükenteilen, den Apfelstücken, einigen Kartoffel-Stücken und den Himbeeren füllen und mit dem Cidre übergießen. 30 Minuten im Ofen garen.