Stutenkerle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
StutenkerleDurchschnittliche Bewertung: 41525

Stutenkerle

Stutenkerle
1 Std.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück
Für den Teig
500 g Mehl
40 g Hefe
250 ml lauwarme Milch
100 g Butter
1 Prise Salz
60 g Zucker
2 Eier
Außerdem
1 Eigelb zum Bestreichen
Zum Verzieren
Korinthen
Hier kaufen!Orangeat in Streifen
Mandelhälfte ohne Schale
Belegkirsche
Tonpfeife
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken, die Hefe hinein bröckeln und mit 2 EL der Milch verrühren. Mit etwas Mehl bestauben, mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort etwa 20 Minuten gehen lassen, bis die Oberfläche Risse zeigt. Die Butter schmelzen lassen, Salz, Zucker und die Eier hinzufügen und die Mischung zum Vorteig gießen. Aus Weitere ca. 20 Minuten zugedeckt gehen lassen.

2

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

3

Dann aus dem Teig 3-4 gleich große Rollen formen. Mit der Handkante den Kopf abdrücken, die übrige Rolle etwas flach drücken und mit einem Messer dann die Arme und Beine einschneiden und diese dann etwas auseinander ziehen, so dass Figuren entstehen. Das Eigelb mit 1 EL Wasser verquirlen und damit die Oberfläche einpinseln.

4

Nun die Verzierung anbringen: 
Für die Augen Korinthen, in den Mund eine kleine Tonpfeife stecken, den übrigen Körper mit Mandelhälften, Orangeatstreifen und Belegkirschen verzieren. Die Stutenkerle auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Nochmals 10 Minuten gehen lassen, dann auf der mittleren Schiene des vorgeheizten Backofens 25-30 Minuten goldbraun backen, eventuell mit Alufolie abdecken. Vom blech nehmen und auskühlen lassen.