Südfranzösiche Hackfleischpfanne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Südfranzösiche HackfleischpfanneDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Südfranzösiche Hackfleischpfanne

Rezept: Südfranzösiche Hackfleischpfanne
650
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 grüne Paprikaschote
1 Aubergine
4 EL Öl
600 g gemischtes Hackfleisch
1 Zucchini
2 reife Fleischtomaten
2 TL provenzialische Kräutermischung
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
2 EL Tomatenmark
250 ml Rotwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe abziehen und hacken. Die Paprikaschote waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Aubergine waschen, putzen, abtrocknen und in dicke Scheiben schneiden. Paprikaschote und Aubergine in große Würfel schneiden. Das Öl in einer weiten Kasserolle erhitzen. Das Hackfleisch darin scharf anbraten. Zwiebel, Knoblauch, Paprikaschote und Aubergine untermischen und 5 Minuten mitbraten, dabei gelegentlich umrühren. 

2

Den Zucchino und die Tomaten waschen, halbieren, grob würfeln und zu den anderen Gemüsen in die Kasserolle geben. Mit den provenzalischen Kräutern, Salz, Pfeffer und Tomatenmark würzen. Unter Rühren einige Minuten braten. Mit dem Rotwein ablöschen und bei mittlerer Hitze noch 10 Minuten schmoren. Dazu schmeckt frisches Baguette.