Südindisches Pfefferwasser Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Südindisches PfefferwasserDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Südindisches Pfefferwasser

Rezept: Südindisches Pfefferwasser
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 3 Portionen
2 EL Pflanzenöl
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 TL Kreuzkümmelsamen
Hier bestellenSenfsamen
Asant gibt es hier!Asant
2 getrocknete rote Chilischoten
4 - 6 Curryblätter
Jetzt online kaufenKurkuma
2 Knoblauchzehen zerdrückt
300 ml Tomatensaft
Saft von 2 Zitronen
120 ml Wasser
Salz
frisches Koriandergrün gehackt, zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Erhitzen Sie das Öl in einem Topf und braten Sie darin Knoblauch und Gewürze an, bis die Chilischoten fast schwarz und der Knoblauch goldgelb sind.

2

Reduzieren Sie die Hitze und geben Sie Tomaten- und Zitronensaft, Wasser und Salz hinzu. Aufkochen und 10 Minuten köcheln lassen. Mit Koriander garnieren und heiß servieren.

Zusätzlicher Tipp

Eine beruhigende Brühe für kalte Winterabende. Sie können Sie mit den ganzen Gewürzen servieren oder abseihen. Der Zitronensaft kann auch weggelassen werden; die Suppe sollte jedoch sauer sein. Asafetida ist eine scharfes Gewürzpulver, das in indischen Gemüsegerichten verwendet wird. Roh kann es sehr unangenehm riechen; der Geruch verschwindet jedoch beim Kochen.