Südseesalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SüdseesalatDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Südseesalat

mit Krebsfleisch

Südseesalat
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 halbgegarte Möhren
2-3 Palmherz aus der Dose (PalmiIos)
200 g Krebsfleisch Languste
Jetzt bestellen:4 EL Kokosraspel
Saft zweier Zitronen
einige Blätter Kopfsalat
4 halbfeste Avocados
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zutaten sollten leicht gekühlt angerichtet werden.
Die Möhren der Länge nach vierteln. Die Palmenherzen in Scheiben schneiden.

2

Sofern noch lebend, werden Krustentiere je nach Größe für 3-7 Minuten in sprudelnd heißem Wasser gekocht und zerteilt.
Praktischer ist es jedoch, das Produkt fix und fertig im Fischgeschäft zu kaufen.
Auch tiefgefrorenes Krebsfleisch ist für den Zweck gut zu gebrauchen - muß jedoch langsam aufgetaut werden.

3

Das Krustentierfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln und in Kokosraspeln wälzen.

4

Die Avocados der Länge nach halbieren und den Stein herausheben.
Das Fruchtfleisch im Ganzen mit einem Löffel behutsam von der Schale trennen, längs in dünne Scheiben schneiden und sofort mit Zitronensaft großzügig beträufeln, damit sie nicht schwarz werden.

5

Die Salatblätter gut waschen und abtropfen.
Die Zutaten dekorativ in einer Schale anrichten.