Südtiroler Nudel-Quarkauflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Südtiroler Nudel-QuarkauflaufDurchschnittliche Bewertung: 41523

Südtiroler Nudel-Quarkauflauf

mit Äpfel und Rosinen

Südtiroler Nudel-Quarkauflauf
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
4 säuerlicher Äpfel
1 Zitrone (Saft und Schale)
250 g Hörnchennudel
Salz
250 g Magerquark
60 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
Hier kaufen!50 g Rosinen
Hier kaufen!2 EL Rum
4 Eiweiß
30 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Äpfel schälen, entkernen und in Schnitze zerschneiden. Sofort im Zitronensaft mit etwas Zucker und Wasser ein paar Minuten halbweich dünsten. Die Nudeln in leicht gesalzenem Wasser al dente kochen, abschrecken und abtropfen lassen.

2

Quark mit abgeriebener Zitronenschale, Zucker, Vanillinzucker und in Rum getränkten Rosinen verrühren, die abgetropften Apfelschnitze unterziehen. Zum Schluss die steif geschlagenen Eiweiß unterheben. In eine gefettete, feuerfeste Form nun lagenweise Nudeln und Quarkmasse schichten, mit Quark abschließen. (Die Form dabei nicht randhoch füllen, da die Masse noch aufgeht.) Mit Butterflöckchen bestecken und im vorgeheizten Ofen bei 225 °C 22,5 Minuten backen.