Südtiroler Topfen-Nudel-Auflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Südtiroler Topfen-Nudel-AuflaufDurchschnittliche Bewertung: 41521

Südtiroler Topfen-Nudel-Auflauf

Rezept: Südtiroler Topfen-Nudel-Auflauf
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier kaufen!50 g kernlose Rosinen
Hier kaufen!3 EL Rum
250 g Hörnchennudel
Salzwasser
1 unbehandelte Zitrone
250 g Speisequark
100 g Zucker
4 Eigelbe
Jetzt hier kaufen!Vanilleschoten
4 säuerliche Äpfel
4 Eiweiß
2 EL Semmelbrösel
Öl für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rosinen in dem Rum einweichen.

Die Nudeln in reichlich sprudelnd kochendem Salzwasser "al dente" (bissfest) kochen.

 

2

Die Zitrone abreiben, dann auspressen. Den Quark mit Zitronenschale, Zucker, Eigelb und dem ausgeschabten Mark der Vanilleschote gründlich verrühren.

3

Die Äpfel schälen, entkernen, zuerst in Viertel, dann in dünne Scheiben schneiden. Mit dem Zitronensaft mischen. Eiweiß steifschlagen und locker unter den Quark ziehen. Nudeln abgießen, abtropfen lassen.

4

Eine feuerfeste Form einfetten. Abwechselnd Nudeln, Quark und Apfelstücke einfüllen. Den Abschluss sollte Quark bilden. Mit Semmelbrösel bestreuen und im vorgeheizten Backofen (220°, Gas Stufe 4) 30 Minuten überbacken.

5

Der Auflauf kann sowohl als Hauptgang, wie als Dessert serviert werden. Als Dessert ist er für 6 Personen ausreichend.