Sülzbrühe mit Gelatine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sülzbrühe mit GelatineDurchschnittliche Bewertung: 41518

Sülzbrühe mit Gelatine

Sülzbrühe mit Gelatine
5 min.
Zubereitung
10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
½ l klare Brühe (entfettete Fleischbrühe, Fisch- oder Gemüsebrühe)
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker
Essig nach Geschmack
Hier kaufen!6 Blätter Gelatine
Lorbeerblatt (nach Belieben)
Hier kaufen!Nelke (nach Belieben)
Hier kaufen!Piment (nach Belieben)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Brühe erhitzen, durchseihen. Mit den Gewürzen und dem Essig säuerlich pikant abschmecken.

2

Die Gelatine in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen, ausdrücken, in der heißen, jedoch nicht kochenden Brühe auflösen.

Zusätzlicher Tipp

Schmecken Sie die Sülzbrühe kräftig ab und sparen Sie nicht mit dem Essig. Die festen Einlagen nehmen die Geschmacksstoffe sehr gut auf.

Verwendung: Für saure Fisch-, Fleisch- und Gemüsesülzen.