Sülze mit Tafelspitz Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sülze mit TafelspitzDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Sülze mit Tafelspitz

Rezept: Sülze mit Tafelspitz
30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
400 g Tafelspitz
1 Kalbsfuß (beim Einkauf längs halbieren lassen)
1 Bund geputztes Suppengemüse
1 angeröstete Zwiebel
1 Lorbeerblatt
1 kleine Knoblauchzehe
5 Wacholderbeeren
1 Zweig Thymian
Salz
Sülze
Hier kaufen!4 Blätter weiße Gelatine
40 g geputzter Lauch
40 g geschälte Sellerieknolle
40 g geschälte Möhren
40 g Pilze (z.B. Herbsttrompeten)
600 ml Rinderbrühe vom Tafelspitz
etwas Rotweinessig
Salz
Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch und den Kalbsfuß in kochendes Wasser geben, kurz aufwallen lassen, herausnehmen und in kaltem Wasser abkühlen lassen.

2

Dann mit 2 I frischem kalten Wasser in einen Topf geben.

3

Zum Kochen bringen und den aufsteigenden Schaum abschöpfen.

4

Suppengemüse, Zwiebel, Lorbeer, Knoblauch, Wacholderbeeren und Thymian zufügen, leicht salzen.

5

Im offenen Topf etwa 2- 3 Stunden leicht köcheln lassen.

6

Über Nacht in der Brühe abkühlen lassen.

7

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

8

Lauch, Sellerie und Möhren sehr fein würfeln.

9

In kochendem Salzwasser den Lauch eine Minute, den Sellerie und
die Möhren 2 - 4 Minuten garen; in kaltem Wasser abkühlen lassen.

10

Die Pilze putzen, die Stiele fein würfeln, die Hüte ganz lassen.

11

Den Tafelspitz abtropfen lassen und möglichst mit einer Aufschnittmaschine in hauchdünne Scheiben schneiden.

12

Die Rinderbrühe durch ein Tuch gießen; für die Sülze abmessen.

13

Die Hälfte davon erhitzen und die ausgedrückte Gelatine in der heißen Brühe auflösen.

14

Mit der übrigen Brühe für die Sülze vermischen; mit Essig, Salz und Zucker abschmecken.

15

Abkühlen lassen. Kurz bevor die Flüssigkeit zu gelieren beginnt, eine Schicht von 1/2 cm Höhe in eine Pastetenform gießen; im Kühlschrank fest werden lassen.

16

Die Tafelspitzscheben darauflegen, die abgetropften und trockengetupften Gemüsewürfel sowie die Pilze darüberstreuen.

17

Mit etwas Sülzflüssigkeit abdecken und fest werden lassen.

18

So weiter fortfahren, bis etwa 10 Schichten entstanden sind.

19

Für ca. 2 1/2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

20

Die Pastetenform vor dem Stürzen kurz in heißes Wasser tauchen.

21

Die Tafelspitzsülze in Scheiben schneiden, auf Tellern anrichten und mit Kerbel garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passen Röstkartoffeln und eine pikante Meerrettichsoße.

Schlagwörter