Süß-saure Kürbis-Zucchini-Pfanne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Süß-saure Kürbis-Zucchini-PfanneDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Süß-saure Kürbis-Zucchini-Pfanne

Süß-saure Kürbis-Zucchini-Pfanne
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 EL Honig
Jetzt hier kaufen!3 EL Reisessig
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL Sojasauce
3 EL Gemüsebrühe
Jetzt kaufen!1 gestr. EL Speisestärke
2 EL Öl
Zwiebel fein gehackt
Hier kaufen!1 TL frischer Ingwer feine Streifchen
300 g Kürbis in Streifen geschnitten
100 g Stangensellerie 3 mm dünne Ringe
300 g Zucchini dünne Streifen
200 g entkernte, gehäutete Tomaten kleine Würfel
Hier können Walnüsse gekauft werden.50 g Walnüsse gehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Honig, Reisessig, Sojasauce und Gemüsebrühe zu einer Sauce verrühren. Das Stärkepulver mit 2 EL Wasser anrühren. Öl im Wok oder einer großen Pfanne erhitzen.

2

Zwiebeln und Ingwer unter Rühren kurz anbraten, Kürbisstreifen dazugeben, unter Rühren 1 Minute braten. Stangensellerie, Zucchini und Tomaten dazugeben, leicht salzen, unter Rühren 2 Minuten braten.

3

Die süß-saure Saucenmischung unterrühren. Gemüse zugedeckt 2-3 Minuten dünsten. Stärkemischung unter die Gemüse rühren, kurz aufkochen lassen, vom Feuer nehmen.

4

Das Gemüse auf einer Platte anrichten, mit den Walnüssen bestreuen und sofort servieren.