Süß-saure Spinatnudeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Süß-saure SpinatnudelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Süß-saure Spinatnudeln

Süß-saure Spinatnudeln
15 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
Hier kaufen!400 feingemahlenes Weizen-Vollkornmehl
4 Eier
1 Prise Meersalz
Olivenöl bei Amazon bestellen1 ½ EL Olivenöl
Milch
2 Eier
1 Packung Blattspinat (TK-Produkt)
1 mittelgroße Zwiebel
3 ½ EL Semmelbrösel
Meersalz
frisch gemahlenen Pfeffer
Für die Soße
2 Zwiebeln
1 Bund Schnittlauch
½ Bund Petersilie
½ Estragon
2 hartgekochte Eier
½ Tasse Obstessig
1 Tasse Gemüsefond
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 EL mittelscharfen Senf
½ Saft einer halben Zitrone
1 EL Orangenmarmelade
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl auf ein Nudelbrett sieben und in die Mitte eine Mulde drücken.

2

Die Eier hineingeben und mit dem Salz und dem Olivenöl zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, eventuell noch etwas Milch dazugeben.

3

Zugedeckt an einer kühlen Stelle mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

4

Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und 15 Minuten ruhen lassen.

5

In der Zwischenzeit die Eier trennen, das Eigelb mit dem aufgetauten Blattspinat der feingehackten Zwiebel, den Semmelbröseln und Salz und Pfeffer verarbeiten.

6

Den Teig in kleine Quadrate schneiden und die Hälfte davon mit dem Spinat belegen.

7

Die Ränder mit dem EIweiß bestreichen und mit den restlichen Teigquadraten abdecken und gut festdrücken.

8

Die Teigtaschen in Salzwasser 10-15 Minuten kochen, herausnehmen, gut abtropfen und erkalten lassen.

9

Für die Soße die feingehackten Zwiebeln mit den verlesenen, gewaschenen und kleingeschnittenen Kräutern sowie den gehackten Eiern in einer Schüssel vermischen.

10

Den Obstessig, die Gemüsebrühe, das Olivenöl, den Senf, den Zitronensaft und die Orangenmarmelade unterziehen mit Salz und Pfeffer abschmecken.

11

Die Spinatnudeln auf Tellern anrichten, mit der Soße überziehen und servieren.