süß-saurer Reissalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
süß-saurer ReissalatDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

süß-saurer Reissalat

vegetarisch

Rezept: süß-saurer Reissalat
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 EL Butter
125 g Langkornreis (Rohgewicht)
Salz
Hier kaufen!2 EL Rosinen
Hier kaufen!2 EL Weißweinessig
Jetzt bei Amazon kaufen!1 TL salzige Sojasauce
150 g frisches Mangofruchtfleisch
150 g Erbsen und Karotten (TK-Ware)
100 g Austernpilz
weißer Pfeffer
Curry
Salz
evtl. einige Tropfen Honig
2 EL Sojaöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst einen Esslöffel Butter in einem Topf erhitzen, denn Reis dazugeben und unter Rühren glasig werden lassen. Dann das Wasser und etwas Salz dazugeben und das Ganze aufkochen lassen. Den Reis zugedeckt bei milder Hitze etwa 20 Minuten ausquellen lassen.

2

Die Rosinen in einer Mischung aus Essig und Sojasauce einweichen.

3

Das Mangofruchtfleisch fein würfeln.

4

Die Erbsen und Karotten in reichlich Salzwasser etwa 3 Minuten kochen, dann abgießen und abschrecken.

5

Die Austernpilze putzen, harte Stiele wegschneiden, dann die Pilze in feine Streifen schneiden.

6

Nun die restliche Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Pilzstreifen darin kräftig anbraten. Mit Pfeffer, Curry und Salz würzen und aus der Pfanne nehmen.

7

Anschließend den Reis auf ein Sieb schütten, abschrecken und mit den Rosinen, der Marinade, den Mangostücken sowie dem Gemüse und den Pilzstreifen mischen.

8

Das Ganze abschmecken und evtl. mit etwas Honig abrunden. Zuletzt das Öl darunter mischen.