Süß-saures Mischgemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Süß-saures MischgemüseDurchschnittliche Bewertung: 4.21515

Süß-saures Mischgemüse

Rezept: Süß-saures Mischgemüse
470
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
3 d. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
1 kg kleine reife Tomaten
500 g Schalotten
500 g Okraschoten
Saft und abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitronen
1 EL Salz
4 weiße Pfefferkörner
10 Senfkörner
750 g Zucker
Apfelessig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Tomaten überbrühen, häuten und halbieren, dabei die harten Stielansätze entfernen. Die Schalotten schälen und halbieren. Die Okras waschen, von den Stielansätzen und den dünnen Spitzen befreien und die Schoten längs halbieren.

2

Nun den Zitronensaft, die Zitronenschale, das Salz, die Pfeffer- und die Senfkörner, den Zucker und den Essig unter Rühren kochen lassen, bis sich der Zucker völlig gelöst hat. Den Sud über das gemischte, vorbereitete Gemüse gießen und dieses zugedeckt 12 Stunden stehen lassen.

3

Das Gemüse dann durch ein Sieb gießen. Den Sud auffangen, wiederum 5 Minuten kochen lassen und heiß über das Gemüse gießen. Das Gemüse nach dem Kaltwerden zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

4

Das süß-saure Gemüse noch zweimal an den darauffolgenden Tagen mit dem aufgekochten heißen Sud übergießen. Am besten schmeckt das Gemüse, wenn es etwa 4 Wochen im Kühlschrank geruht hat.

5

Das Mischgemüse vor dem Servieren rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen. Dazu passen frische Roggenbrötchen und Salami.