Süß-saures Wildschweinragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Süß-saures WildschweinragoutDurchschnittliche Bewertung: 41521

Süß-saures Wildschweinragout

Süß-saures Wildschweinragout
730
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Wildschweinfleisch (z.B. Keule, ohne Knochen)
1 Bund Suppengrün
5 Knoblauchzehen
2 Zweige Rosmarin , Salbei und Thymian
Rotwein
2 Möhren
2 Stangen Staudensellerie
2 rote Zwiebeln
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Hier kaufen!100 g Rosinen
1 Lorbeerblatt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 g Senffrucht (Mostarda, aus dem italienischen Feinkostgeschäft)
2 EL Zucker
2 EL Rotweinessig
50 g Zartbitterschokolade
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Wildschweinfleisch mit Küchenpapier trocken tupfen und in 4 cm große Wurfel schneiden, in eine Schüssel geben. Suppengrün sehr klein würfeln, 2 Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Rosmarin, Salbei und Thymian waschen und trockenschütteln. Die Hälfte der Zweige mit Suppengrün und Knoblauch zum Fleisch geben, mit 1/4 I Rotwein übergießen und über Nacht im Kühlschrank marinieren.

2

Am nächsten Tag das Fleisch aus der Marinade heben, trockentupfen (die Marinade weggießen). Möhren, Sellerie, Zwiebeln und restlichen Knoblauch schälen bzw. putzen, klein würfeln. Im großen Schmortopf 3 EL Öl erhitzen. Die Fleischwürfel portionsweise bei mittlerer Hitze rundum leicht anbräunen. aus dem Topf heben, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3

Rosinen in 1/2 Tasse Rotwein einweichen. Das Öl aus dem Topf abgießen. Übriges frisches Olivenöl im Topf erhitzen, Gemüsewürfel anschmoren. Übrigen Rosmarin, Salbei und Thymian hacken und mit Lorbeerblatt und Fleisch zugeben. Mit etwas Wein ablöschen, salzen und bei schwacher Hitze zugedeckt etwa 1 Stunde.schmoren. Immer wieder etwas Wein nachgießen, bis dieser verbraucht ist.

4

Senffrüchte in kleine Würfel schneiden. Zucker in ein Pfännchen streuen, hellbraun karamellisieren lassen. Mit Essig und Rotwein-Rosinen ablöschen, Senffrüchte zugeben. alles zum Fleisch geben. Schokolade hacken und auch unterrühren. Alles noch 30-45 Minuten schmoren, bis das Fleisch weich ist. Ragout mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.