Süße Hefe-Maultaschen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Süße Hefe-MaultaschenDurchschnittliche Bewertung: 4.41523

Süße Hefe-Maultaschen

Rezept: Süße Hefe-Maultaschen
930
kcal
Brennwert
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Grundrezept Hefeteig wie für Rohrnudeln
80 g Butter für die Form
Füllung
500 g Äpfel klein geschnitten
50 g Zimtzucker
30 g Sultaninen
abgeriebene Zitronenschale
40 g zerlassene Butter zum Beträufeln und Bestreichen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst einen zarten, mittelfesten Hefeteig zubereiten und diesen gehen lassen. ln der Bratreine, Grillpfanne oder einer großen Auflaufform die Butter zerlassen.

2

Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und in Quadrate von 15 x 15 cm schneiden. ln die Mitte jedes Quadrats etwa 2 EL Apfelstückchen setzen, mit Zimtzucker, Sultaninen und Zitronenschale bestreuen und etwas Butter darüber träufeln. Den Teig von beiden Seiten über die Füllung schlagen und die Taschen mit der Naht nach unten nebeneinander in die Form setzen und dabei in der zerlassenen Butter wenden. Die restliche Butter darüber träufeln oder streichen; Maultaschen sollen in viel Butter gebacken werden. Anschließend das Ganze mit einem Tuch bedeckt gehen lassen.

3

Nun den Ofen auf 180 ºC vorheizen. Die Maultaschen in etwa 45 Minuten goldbraun backen, etwas abdämpfen lassen, auf das Backbrett stürzen und voneinander lösen.

Zusätzlicher Tipp

Warm mit Vanillesauce servieren.