Süße Honig-Nuss-Brötchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Süße Honig-Nuss-BrötchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81520

Süße Honig-Nuss-Brötchen

Süße Honig-Nuss-Brötchen
30 min.
Zubereitung
4 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 24 Stück
42 g frische Hefe
100 ml warmes Wasser
250 ml Milch
150 g Honig
70 g Butter oder Kokosfett
3 unbehandelte Zitronen
Jetzt hier kaufen!Zimt
Muskat
Salz
Hier kaufen!Piment
500 g Weizenmehl (Vollweizenmehl)
200 g feines Weizenmehl (Vollweizenmehl 1050)
200 g Honig
50 g Butter
3 unbehandelte Zitronen
100 g Nüsse (Cashew, Walnüsse oder Pekanüsse)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hefe im warmen Wasser auflösen. Milch kochen, abkühlen lassen und in eine große Schüssel geben.

2

Unbehandelte Zitronen heiß abwaschen und Schale abreiben. 150 g Honig, Butter, Zitronenabrieb, Zimt, 0,5 TL Muskat, Salz und Piment dazugeben.

3

Hefe zu der Honigmischung dazugeben und umrühren. Langsam Vollweizenmehle hinzufügen und ca. 5 Minuten lang kneten, bis ein glatter Teig entsteht. 

4

Hefeteig zugedeck an einem warem Ort 1,5-2 Stunden gehen lassen. Anschließend den Teig in zwei Portionen teilen und 15 Minuten ruhen lassen.

 

5

In der Zwischenzeit 200 g Honig, Butter und 0,5 TL Muskat in einem kleinen Topf erhitzen. Zitronenschale der 3 weiteren Zitronen hinzugeben. Die Masse 5 Minuten bei geringer Hitze erwärmen. Nüsse klein hacken.

6

Aus jeder Hefeteigportion 12 Brötchen formen. Die einzelnen Brötchen in der Honigmischung wenden und in den Nüssen welzen. Anschließend die Brötchen in eine gefettete Muffinform legen und kreuzweise mit einem Messer tief einschneiden.

7

Brötchen zugedeckt ca. 50 Minuten gehen lassen. Ofen auf 190°C vorheizen.

8

Die übrige Honigmischung und Nüsse über die Brötchen verteilen und 20-25 Minuten bei 190°C backen. Sofort aus den Formen nehmen und heiß servieren.