Süße Klöße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Süße KlößeDurchschnittliche Bewertung: 4.31527

Süße Klöße

Süße Klöße
35 min.
Zubereitung
2 h. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
Für die Klöße
120 g Butter
Jetzt kaufen!100 g Puderzucker
1 ½ Päckchen Vanillezucker
Salz
abgeriebene Schale von je 1 unbehandelten Zitronen (und Orange)
3 Eigelbe
3 Eier (Größe M)
300 g Weißbrot
800 g Magerquark
Außerdem
500 g Weißbrotwürfel
Jetzt kaufen!100 g Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Knödel, die Butter und den Puderzucker in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig rühren. Den Vanillezucker, 1 Prise Salz, die Zitronen- und die Orangenschale hinzufügen und alles gut verrühren. Nach und nach zuerst die Eigelbe und dann die Eier unterrühren.

2

Das Weißbrot entrinden und in Würfel schneiden. Den Quark und das Brot unter die Butter-Ei-Masse rühren. Den Teig zugedeckt 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und alle 30 Minuten gut durchrühren.

3

Die Weißbrotwürfel und den Puderzucker mischen und in einer Pfanne ohne Fett bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren goldgelb rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen.

4

Reichlich leicht gesalzenes Wasser in einem großen Topf zum Sieden bringen. Aus der Quarkmasse mit angefeuchteten Händen etwa 16 Klöße formen und in das Wasser geben. Das Wasser aufkochen , den Topf vom Herd nehmen und die Klöße zugedeckt 12 bis 16 Minuten ziehen lassen.

5

Die Klöße mit dem Schaumlöffel herausnehmen, kurz abtropfen lassen und in den gerösteten Zuckerbröseln wälzen. Auf Teller verteilen und servieren. Dazu schmecken eingekochte Aprikosen.