Süße Lavendelbrötchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Süße LavendelbrötchenDurchschnittliche Bewertung: 41524

Süße Lavendelbrötchen

»Zauber der Provence«

Rezept: Süße Lavendelbrötchen
20 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Weizenmehl Type 550
1 Päckchen Hefe
20 Zucker
500 ml Buttermilch
1 Prise Kräutersalz
3 EL Lavendelblüten
Butter für die Pfanne
3 EL Lavendelblüten
2 Eiweiß
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 170 °C vorheizen. Aus dem Mehl, der Hefe, etwas Zucker, der Buttermilch und 1 Prise Salz den Hefeteig herstellen und sorgfältig durchkneten. Gehen lassen, bis er auf die doppelte Masse gewachsen ist.

2

Die Lavendelblüten und den restlichen Zucker kurz in einer heißen Pfanne mit Zugabe von etwas Butter kurz durchschwenken und gut verrühren. Etwa 2/3 der Blüten dem Hefeteig beimengen und Brötchen aus dem Teig formen.

3

Nun nochmals 10 Minuten gehen lassen und danach bei 170 °C im vorgeheizten Ofen backen.

4

Das Eiweiß mit 0,5 TL Zucker schlagen. Nach etwa 10 Minuten die Brötchen aus dem Ofen nehmen, mit dem Zuckereiweiß bepinseln und die restlichen Lavendelblüten draufstreuen. Nun zu einer knusprig schönen Bräune fertigbacken.

Zusätzlicher Tipp

Verfeinert durch duftende Lavendelblüten laden die süßen Brötchen zum Genießen ein. In Anlehnung an die traditionelle französische Küche verleiht diese Leckerei dem nächsten Kaffeekränzchen den besonderen Kick. Laden Sie Ihren Besuch auf eine kulinarische Reise nach Frankreich ein. Der feine Hefeteig ist schnell hergestellt und gelingt garantiert.