Süßer Apfelauflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Süßer ApfelauflaufDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Süßer Apfelauflauf

Süßer Apfelauflauf
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier kaufen!100 g Maismehl (ersatzweise Weizenmehl)
1 Prise Salz
50 g Zucker
100 ml Milch (1,5 % Fett)
4 Eigelbe
2 EL Butter
3 große saftig-aromatische Äpfel z.B. Golden Delicious oder Jonagold
4 Eiweiß
1 TL Zitronensaft
2 EL Zucker
Butter für die Form
Jetzt kaufen!1 EL Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Maismehl in eine Schüssel geben und mit Salz, Zucker und Milch verrühren. Die Eigelbe dazugeben und rühren, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Einen Eßlöffel zerlassene Butter daruntermischen. Etwa 20 Minuten quellen lassen.

2

Die Äpfel schälen, halbieren, entkernen und quer in dünne Scheiben schneiden. 

3

Die Eiweiße mit Zitronensaft steif schlagen und unter den Teig heben. Eine flache Auflaufform mit Butter bestreichen. Den Teig hineinfüllen und glattstreichen. Die Form auf dem Rost auf die mittlere Schiene in den Backofen schieben, stocken lassen. 

4

Die Form herausnehmen und die Apfelspalten darauf verteilen. 1-2 Eßlöffel flüssige Butter darüberträufeln und mit 2 Eßlöffel Zucker bestreuen.

5

Nochmals auf der mittleren Schiene 20 Minuten hellbraun überbacken. Vor dem Servieren nach Belieben mit Puderzucker bestäuben und mit karamelisiertem Zucker beträufeln.

6

Ober-/Unterhitze: etwa 220 °C (vorgeheizt) 
Heißluft: etwa 200 °C (nicht vorgeheizt) 
Gas: Stufe 3-4 (vorgeheizt)
Backzeit: etwa 10 Minuten