Süßer Käsekuchen mit Rosinen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Süßer Käsekuchen mit RosinenDurchschnittliche Bewertung: 4.21517

Süßer Käsekuchen mit Rosinen

Rezept: Süßer Käsekuchen mit Rosinen
20 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
Butter , und Mehl für die Form
Hier kaufen!100 g Rosinen
4 EL Apfelsaft , oder heißes Wasser
1 Zitrone
250 g weiche Butter
200 g Zucker oder Honig
4 Eier
125 g Grieß
2 gestrichene TL Backpulver
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
1 kg Magerquark
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Boden der Form mit Backpapier auslegen, den Rand mit Öl fetten und mit Mehl bestäuben.

2

Die Rosinen in eine Tasse geben und in dem Apfelsaft oder heißem Wasser einweichen. Die Zitrone auspressen. 

Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen .

3

Die weiche Butter in Stückchen in eine Rührschüssel geben und mit den Quirlen des Rührgeräts cremig rühren.

4

Nach und nach den Zucker oder Honig, die Eier und den Zitronensaft dazugeben und alles so lange rühren, bis die Masse schaumig und hellgelb ist.

5

Grieß, Backpulver und Puddingpulver vermischen und unter den Teig rühren. Den Quark untermischen. Zum Schluss die Rosinen mit Saft oder Wasser unter den Teig rühren.

6

Den Teig in die Form geben und glatt streichen. Die Form auf die unterste Schiene im Backofen schieben und den Kuchen etwa 1 Stunde backen, bis er goldgelb ist.

7

Den Kuchen etwa 5 Minuten in der Form stehen lassen. Dann den Rand der Springform lösen und den Kuchen vorsichtig auf ein Kuchengitter oder einen Teller stürzen. Den Boden der Springform und das Backpapier abnehmen. Den Kuchen auf einen Teller stürzen, sodass die Oberseite wieder oben ist, und ganz abkühlen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Man kann statt Rosinen zum Beispiel Kirschen, Mandarinen, klein geschnittene Pfirsiche oder Aprikosen unter den Teig rühren.