Süßer Pfannkuchenstrudel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Süßer PfannkuchenstrudelDurchschnittliche Bewertung: 4.21529

Süßer Pfannkuchenstrudel

Topfenpalatschinken

Süßer Pfannkuchenstrudel
540
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Pfannkuchen
250 ml heiße Milch (1,5 % Fett) (oder Sahne) zum Überbacken
Quarkfüllung
40 g weiche Butter
80 g Zucker
3 Eier getrennt
300 g Quark (Topfen)
1 EL Vanillezucker
1 Prise Salz
abgeriebene Zitronenschale
1 EL Zitronensaft
50 g Sultaninen zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Sehr dünne, helle Pfannkuchen nach dem Grundrezept in einer Pfanne backen. Den Ofen auf 220 °C vorheizen.

2

Für die Füllung Butter, Zucker und Eigelbe in eine Schüssel geben und schaumig miteinander verrühren. Quark und die Geschmackszutaten dazugeben und untermischen. Eiweiße steif schlagen und ebenfalls unter die Masse ziehen.

3

Die Quarkcreme auf die Pfannenkuchen streichen, mit den Sultaninen bestreuen, zusammenrollen, in der Mitte durchteilen und in eine Auflaufform schichten.

4

In den Backofen geben und 15 Minuten anbacken. Mit der Milch (oder Sahne) übergießen und in weiteren 15-20 Minuten goldgelb und knusprig im Backofen überbacken. Heiß in der Form servieren und etwas Vanillesauce dazureichen.

Zusätzlicher Tipp

Als Beilage eignetz isch gut: Warme Vanillesauce.

Variationen

• Die gefüllten Pfannkuchen in der Form anstatt von Milch mit Eiermilch (150 g saure Sahne, 150 ml Milch, 2 Eigelb, 30 g Zucker) überbacken.

• Apfelschnitzchen oder anderes Obst in die Füllung rühren.

  • Die Pfannkuchen anstelle der Quarkfüllung mit gezuckertem Obst (Äpfel, Heidelbeeren, Erdbeeren, Kirschen, Rhabarber) oder Konfitüre (Aprikosenkonfitüre, Preiselbeeren) befüllen.