Süßes Walnuss-Sultaninen-Brot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Süßes Walnuss-Sultaninen-BrotDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Süßes Walnuss-Sultaninen-Brot

Süßes Walnuss-Sultaninen-Brot
25 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Brot Kastenform, 1,5 l Inhalt
250 g Weizenmehl
1 Prise Salz
½ Würfel Hefe (21 g)
100 ml Milch
1 TL Honig
1 Ei
3 EL geschmolzene Butter
100 g Walnusskerne
Hier kaufen!50 g Rosinen
Mehl für die Arbeitsfläche
Milch zum Bestreichen
Butter für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Mehl und das Salz in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde machen. Die Hefe mit lauwarmer Milch und dem Honig verrühren, bis sie sich aufgelöst hat, und in die Mehlmulde geben. Das Ei und die Butter dazugeben und alles mit der Küchenmaschine oder von Hand zu einem elastischen Teig verkneten, ggf. noch etwas lauwarmes Wasser zugeben, damit der Teig nicht zu fest wird. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 45 Minuten gehen lassen, bis er sein Volumen in etwa verdoppelt hat.
2
Den Backofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
3
Anschließend den Teig zusammenschlagen und kurz durchkneten, dabei die Walnusskerne und die Rosinen mit hineinkneten. Den Teig in eine ausgebutterte Kastenform geben, glatt streichen und erneut zugedeckt mindestens 30 Minuten gehen lassen. Das Walnussbrot mit Milch bestreichen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 40-50 Minuten goldbraun backen.