Süßkartoffei-Chips Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Süßkartoffei-ChipsDurchschnittliche Bewertung: 4.11524

Süßkartoffei-Chips

Süßkartoffei-Chips
290
kcal
Brennwert
1 Std. 20 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 waagerecht halbierte Knoblauchknolle
1 große Aubergine
50 g Tahini-Paste
60 ml Zitronensaft
10 g fein gehackte, frische, glatte Petersilie
1 große Süßkartoffel
500 ml Pflanzenöl
1 TL Sumach
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst den Backofen auf 200 °C vorheizen. Währendessen das Olivenöl in eine Auflaufform geben, den Knoblauch mit der Schnittseite nach unten in das Öl setzen und die ganze Aubergine hinzufügen. 35-40 Minuten schmoren, bis der Knoblauch goldbraun und die Aubergine gar ist.

2

Die Auflaufform aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, dann die Knoblauchzehen aus der Zwiebel drücken und in den Mixer geben. Die Aubergine halbieren, das Fruchtfleisch auslösen und mit dem Knoblauch glatt pürieren. In eine Schüssel geben und mit der Tahini-Paste verrühren. Den Zitronensaft zugießen und mit Salz abschmecken. Die Petersilie einrühren und auf die Seite stellen.

3

Die Süßkartoffel mit einem scharfen Messer oder einem Sparschäler in hauchdünne Scheiben schneiden. Das Öl in einer tiefen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Kartoffelscheiben in mehreren Portionen knusprig und goldgelb frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen, mit Sumach und Meersalz bestreuen und mit dem Auberginenmus servieren.