Süßkartoffel-Burger mit Chorizo und Paprika Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Süßkartoffel-Burger mit Chorizo und PaprikaDurchschnittliche Bewertung: 3.81528

Süßkartoffel-Burger mit Chorizo und Paprika

Süßkartoffel-Burger mit Chorizo und Paprika
25 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Stück
200 g Süßkartoffeln
Salz
100 g eingelegte rote Paprikaschote (aus dem Glas)
1 Stück Knoblauchzehe
2 EL Öl
einiger Blätter Rucola
40 g Chorizo
2 Stück Ciabattabrötchen
2 TL Butter
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Feigenmarmelade (Feigenchutney)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Süßkartoffeln schälen und in wenig Salzwasser etwa 20 Minuten weich garen. Abgießen, abkühlen lassen und in dicke Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten abtropfen lassen, mit Küchenpapier etwas trockentupfen und klein schneiden.

2

Den Knoblauch schälen, in feine Würfel schneiden und mit dem Öl verrühren. Das Knoblauchöl in einer Pfanne erhitzen und die Süßkartoffelscheiben darin auf beiden Seiten knusprig anbraten.

3

Den Rucola waschen und trockenschütteln und die grobe Stiele entfernen. Chorizo in dünne Scheiben schneiden.

4

Die Ciabatta-Brötchen aufschneiden und die Hälften dünn mit Butter bestreichen. Die unteren Brötchenhälften mit Chorizoscheiben belegen, darüber die Süßkartoffeln verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Paprikastücke darauf legen, jeweils 1 EL Feigenchutney und etwas Rucola darauf geben. Mit den oberen Brötchenhälften bedecken und nach Belieben mit einem Holzspieß feststecken.