Süßsaure Fischfilets Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Süßsaure FischfiletsDurchschnittliche Bewertung: 4.21526

Süßsaure Fischfilets

mit Ananas und Pilzen

Süßsaure Fischfilets
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Fischfilet
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
4 EL gehackte Zwiebel
Tomatenketchup
2 Eier (Größe M)
2 EL Maisstärke
Öl zum Ausbacken
6 eingeweichte, schwarze Pilze
Ausbackteig
Brühe
Ananassaft bei Amazon kaufen.Ananassaft
4 EL geraspelte Ananas
1 Prise Salz
Zucker
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Seefischfilets waschen, trockentupfen, in Streifen schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und salzen. Mit einer fein gehackten Zwiebel sowie einem Schuss Tomatenketchup und den gehackten Pilzen ca. 15 Minuten ziehen lassen.

2

Die Eier mit 2 EL Maispuder glatt rühren, die Fischstücke durch diesen Teig ziehen und sofort im heißen Fett ausbraten. Mit einer Schaumkelle aus der Pfanne nehmen und auf einer Platte heiß stellen. Den restlichen Ausbackteig mit 1/3 Tasse Brühe und derselben Menge Ananassaft mischen und aufkochen.

3

Klein geraspelte Ananas in die Sauce geben und über die gebratenen Fischfilets gießen.

Schlagwörter