Süßsaurer Rotkabissalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Süßsaurer RotkabissalatDurchschnittliche Bewertung: 4.21516

Süßsaurer Rotkabissalat

mit Kumquats und Roastbeefbraten

Rezept: Süßsaurer Rotkabissalat
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g frischer Rotkohl
Bei Amazon kaufen5 EL Rapsöl
4 EL frisch gepresster Limonensaft
Akazienhonig gibt es hier!1 EL flüssiger Akazienhonig
Chinagewürz
3 EL fein gehackte Korianderblatt
1 grüner Peperoncino oder Pfefferschote
10 Kumquats
1 kleine, gehackte rote Zwiebel
Meersalz
100 g Sojasprossen
300 g Entrecote am Stück, ohne Fettrand
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Öl zum Braten
3 große Kohlblätter zum Anrichten
Kumquat für die Garnitur
Korianderzweig für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Äußere Blätter vom Rotkohl entfernen. Den Rotkohl halbieren, den Strunk herausschneiden und die beiden Kohlhälften in feine Streifen hobeln. Im Sieb waschen und abtropfen lassen. Peperoncino längs aufschneiden und die Schotenhälften fein hacken (Brunoise). Kumquats waschen, in feine Scheiben schneiden und entkernen.

2

Alle Zutaten für den Salat, bis auf die Sojasprossen, vermengen und mit Salz abschmecken. Etwa 1 Stunde ziehen lassen.

3

Den Backofen auf 80 °C vorheizen. Einen Teller darin warm stellen.

4

Das Entrecote waschen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne im Rapsöl rundum etwa 6 Minuten anbraten. Das Roastbeef auf den vorgewärmten Teller legen und im Ofen bei 80 °C etwa 30 Minuten gar ziehen lassen.

5

Sojasprossen waschen und abtropfen lassen. Rotkabissalat und Sojasprossen locker mischen und auf den Rotkabisblättern anrichten. Roastbeef aufschneiden und dazulegen, mit Kumquats und Koriander garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Für 4 Personen als Vorspeise, für 2 als leichte Hauptmahlzeit. 

Dieser farbige Salat ist in den eher tristen Wintermonaten eine wahre Augen- und auch Gaumenfreude und auch sehr gesund.