Süßsaures Gemüse auf Nudel-Pfannkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Süßsaures Gemüse auf Nudel-PfannkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11516

Süßsaures Gemüse auf Nudel-Pfannkuchen

Süßsaures Gemüse auf Nudel-Pfannkuchen
35 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
120 g dünne Glasnudeln
6 Eier
4 Frühlingszwiebeln (schräg in Stücke geschnitten)
Salz
Pfeffer
Erdnussöl bei Amazon kaufen2 EL Erdnussöl
1 kg gemischtes Gemüse (geschält und in gleich große Stücke geschnitten)
100 g Bambussprosse (abgetropft)
200 g süßsaure Sauce
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Nudeln in einer großen Schüssel mit lauwarmem Wasser bedecken und 20 Minuten einweichen. Abgießen und mit einer Schere in 7,5 cm lange Stücke schneiden. Beiseite stellen.

2

Die Eier verquirlen, dann Nudeln und Frühlingszwiebeln einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Pfanne mit 20 cm Durchmesser bei starker Hitze vorheizen. Etwas Öl zugeben, durch Schwenken verteilen und heiß werden lassen. Ein Viertel der Eimasse zufügen und ebenfalls durch Schwenken verteilen. Auf mittlere Hitze umschalten und den dünnen Pfannkuchen 1 Minute stocken lassen. Wenden und bei Bedarf noch etwas Öl zugeben. Die andere Seite braten, im Ofen warm halten und drei weitere Pfannkuchen braten.

3

Einen Wok oder eine große Pfanne bei starker Hitze vorheizen, dann 1,5 Esslöffel Öl zugeben und erhitzen, bis es schimmert. Zuerst das feste Gemüse, z. B. Karotten, zugeben und 30 Sekunden unter Rühren braten. Allmählich die anderen Gemüsesorten, zuletzt Bambussprossen zugeben. Die Sauce einrühren und alles köcheln lassen, bis das Gemüse bissfest ist. Gemüse und Sauce auf jedem Pfannkuchen anrichten und servieren.