Sufganiyot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SufganiyotDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Sufganiyot

Israelische Krapfen

Sufganiyot
20 min.
Zubereitung
13 h. 15 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 14 Stück
185 ml lauwarme Milch
1 EL Trockenhefe
2 EL feiner Zucker
375 g Mehl
Jetzt hier kaufen!2 TL gemahlener Zimt
1 TL fein geriebene Zitronenschale
2 getrennte Eier
Salz
40 g weiche Butter
100 g Erdbeerkonfitüre oder Pflaumenkonfitüre, oder Aprikosenkonfitüre
Öl zum Frittieren
feiner Zucker zum Überziehen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Milch in eine kleine Schüssel geben, die Hefe und 1 EL Zucker unterrühren und die Mischung an einem warmen Ort 10 Minuten stehen lassen, bis sich Blasen auf der Oberfläche bilden und die Mischung ihr Volumen leicht vergrößert hat.

Das Mehl in eine große Schüssel sieben und Zimt. Zitronenschale, Eigelbe, Hefemischung, den restlichen Zucker und Salz untermischen. Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche legen und 5 Minuten kneten.

Die Butter nach und nach einarbeiten, dabei ständig kneten, bis der Teig elastisch ist; dafür braucht man etwa 10 Minuten. In eine große Schüssel geben und mit einem sauberen, feuchten Tuch zudecken. Über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.

2

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dick ausrollen. Mit einem runden Ausstechförmchen mit 6 cm Durchmesser 28 Kreise ausstechen. 14 Kreise auf ein leicht bemehltes Tablett legen und jeweils 3/4 TL Konfitüre oder etwas eingemachtes Obst in die Mitte setzen.

Die Eiweiße leicht verschlagen und die Ränder der Kreise damit bestreichen; dabei darauf achten, dass kein Eiweiß auf die Konfitüre gelangt. Die restlichen 14 Kreise daraufsetzen und an den Rändern fest andrücken. Mit einem Küchentuch zudecken und 30 Minuten gehen lassen.

Prüfen, ob sich irgendwelche Ränder gelöst haben, und diese gegebenenfalls wieder fest zusammendrücken.

Einen Frittiertopf zu einem Drittel mit Öl füllen und auf 170 °C erhitzen; ein Brotwürfel sollte in 20 Sekunden braun werden. Das Gebäck portionsweise jeweils 1 1/2 Minuten auf jeder Seite goldgelb frittieren. Auf zusammengeknülltem Küchenkrepp abtropfen lassen und in Zucker wälzen. Sofort servieren.