Suppe mit Jakobsmuscheln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Suppe mit JakobsmuschelnDurchschnittliche Bewertung: 3.51519

Suppe mit Jakobsmuscheln

Suppe mit Jakobsmuscheln
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 kg Seeteufelfilet (Baudroie)
Olivenöl bei Amazon bestellen100 ml Olivenöl
30 g Mehl
1 Mohrrübe
1 Zwiebel
1 Scheibe Knollensellerie
2 l Wasser
5 Sardellenfilets
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
Salz
60 Stück Jakobsmuscheln (10 für jeden Tischgast)
2 Gläser Weißwein
12 Schnitten Brot in Öl gebacken
Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Muschelfleisch aus den Schalen herauslösen und lange sanft wässern, damit aller Sand entfernt wird.

Die Muscheln in Weißwein für 5 Minuten kochen, herausnehmen und abtropfen lassen.

2

Den Fisch abschuppen, waschen und in große Stücke schneiden.

Mit dem Gemüse in einen Topf geben, mit Wasser decken und mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

Den Fisch in etwa 30 Minuten weichkochen und ihn mit dem Gemüse durch ein Passiersieb rühren.

3

In einem Suppentopf das Öl erhitzen und das Mehl darin anschwitzen.

Die Sardellenfilets fein wiegen, zum Mehl geben und nach und nach mit wenig Fischbrühe ablöschen.

Ständig umrühren, damit eine dickliche, glatte Sauce entsteht.

4

Die Brühe und die passierten Zutaten beimischen und alles nochmals mit den Muscheln aufkochen.

Die Petersilie hacken und über die fertige Suppe streuen.

Dünne Brotscheiben, in Öl knusprig gebacken und dazu reichen.