Suppe mit Lyoner Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Suppe mit LyonerDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Suppe mit Lyoner

Rezept: Suppe mit Lyoner
304
kcal
Brennwert
1 Std. 30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
100 g Rote Bete
Salz
1 Kopf Wirsing (750 g)
200 g Kalbfleisch
1 Stück Lyoner Fleischwurst (300 g)
10 g weiche Butter
200 g Kartoffeln
100 g Möhren
100 g Sellerie
100 g Porree
1 Bund Schnittlauch
1 Bund Petersilie
1 l Gemüsebrühe
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rote Bete waschen, in Salzwasser 1 Stunde garen, schälen und in 1/2 cm große Würfel schneiden. Inzwischen die äußeren, dunklen Kohlblätter entfernen. Die Innen blätter ablösen und die Strünke flachschneiden. Die hellen Innenblä11er anderweitig verwenden. Die vorbereiteten Wirsing blätter in kochendem Salzwasser 4 Minuten blanchieren, abschrecken, gut trockentupfen, auf einem Küchentuch übereinanderlegen und zu einem Quadrat (30x30 cm) ausbreiten.

2

100 g Kalbfleischbrät mit dem Spritzbeutel (große Lochtülle) der Länge nach als Rolle auf das untere Drittel der Wirsingblätter spritzen und daraus mit einer nassen Palette einen 3 cm breiten, glatten Streifen streichen. Ebenso breite, 1/2 cm hohe Wurstscheiben (ohne Haut) darauf legen (möglichst nicht mehr als 2 Stücke). Das restliche Brät darauf spritzen und wieder glattstreichen. Die Wurst muß völlig eingehüllt sein. Die Wirsingblätter jetzt mit Hilfe des Küchentuchs zu einer festen Rolle aufrollen. Ein passend großes Stück Alufolie mit Butter bepinseln. Die Lyonerrolle fest darin einwickeln, die Enden fest verschließen. Die Rolle mit Küchengarn verschnüren, in kochendes Wasser geben und unter dem Siedepunkt in 25 Minuten gar ziehen lassen.

3

Inzwischen die Kartoffeln schälen und 1/2 cm groß würfeln. Möhren und Sellerie putzen, auch 1/2 cm groß würfeln. Porree putzen und in feine Streifen schneiden. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, Petersilie fein hacken. Kartoffeln in Salzwasser 3 Minuten garen. Möhren, Sellerie und Porree zugeben, 3 Minuten mitgaren. Gemüse in ein Sieb schütten und abtropfen lassen. Die Brühe erhitzen. Gemüsewürfel und Kräuter hineingeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Lyonerrolle aus der Folie nehmen, in 18 Scheiben schneiden, in vorgewärmten Tellern anrichten, mit der Suppe auffüllen und servieren.