Suppe mit Reisnudeln und Schmor-Tofu Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Suppe mit Reisnudeln und Schmor-TofuDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Suppe mit Reisnudeln und Schmor-Tofu

Suppe mit Reisnudeln und Schmor-Tofu
15 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Die Glasnudeln in einer Schüssel mit 1 EL Hoisinsauce und kochendem Wasser übergießen und etwa 10 Minuten ziehen lassen, bis sie weich sind. Abtropfen lassen und nach Belieben zu kleinen Bündeln wickeln.
2
Den Tofu würfeln. Die Pilze putzen, die Stiele entfernen und die Kappen in Scheiben schneiden. Beides zusammen in heißem Öl scharf anbraten. Mit dem Zucker bestreuen und mit ein wenig Brühe und dem Wein ablöschen. 1 EL Hoisinsauce dazu geben und zugedeckt ca. 10 Minuten leise schmoren lassen.
3
Die restliche Gemüsebrühe mit dem Sternanis und dem Zimt aufkochen lasen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Stücke schneiden. Etwas Frühlingszwiebelgrün für die Garnitur in feine Streifen schneiden. Die Sojasprossen abbrausen und mit den Frühlingszwiebeln zur Brühe geben. Einige Minuten nur noch ziehen, nicht mehr kochen lassen. Mit Hoisin- und Sojasauce abschmecken.
4
Die Reisnudeln zusammen mit dem geschmorten Tofu und den Pilzen auf Schälchen verteilen. Mit der heißen Brühe übergießen und mit Thaibasilikum sowie dem Frühlingszwiebelgrün bestreuen. Den Pfeffer zusammen mit dem Chili im Mörser grob zerstoßen, über die Suppe streuen und servieren.