Suppe mit Wan-Tan Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Suppe mit Wan-TanDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Suppe mit Wan-Tan

Rezept: Suppe mit Wan-Tan
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
300 g Wan-Tan-Teig (tiefgekühlt, etwa 48 Teigscheiben)
Hier kaufen!1 walnussgrosses Stück Ingwer
½ Bund chinesischer Schnittlauch
2 Knoblauchzehen
400 g gemischtes Hackfleisch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Reiswein
Hier online bestellen1 EL Sesamöl
2 Eier
1 ½ l Geflügelbrühe
¼ Chinakohl
Jetzt bei Amazon kaufen!2 TL Sojasauce
Jetzt hier kaufen!2 TL Reisessig
Szechuan-Pfeffer frisch gemahlen
chinesischer Schnittlauch zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Wan Tan-Teig auftauen lassen, vorsichtig voneinander lösen und nebeneinander auf Küchentüchern ausbreiten.
2
Ingwer und Knoblauch schälen und jeweils fein hacken.
3
Schnittlauch in Röllchen schneiden. Hackfleisch mit Ingwer, Salz, Pfeffer, Reiswein, Sesamöl und den Eiern gut vermengen.
4
Je eine Portion Füllung auf die Mitte einer Teigscheibe geben, die Teigränder mit Wasser bepinseln, über der Füllung zusammenfassen und gut andrücken. So kleine Säckchen formen.
5
Brühe zum Kochen bringen. Die gefüllten Wan Tan hineingeben und offen kochen, bis Teigtaschen aufsteigen und noch weitere 2 Min. köcheln.
6
Den Chinakohl waschen, trocken schütteln, die Mittelrippe entfernen und in mundgerechte Stücke zupfen.
7
Zwischenzeitlich Suppenschälchen bereit stellen.
8
Die Suppe mit Sojasoße, Essig und Pfeffer abschmecken, den Chinakohl zugeben,noachmals kurz erhitzen, auf die Schälchen verteilen und
9
nach Belieben mit Schnittlauch garnieren und servieren.