Suppenhuhn Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
SuppenhuhnDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Suppenhuhn

Suppenhuhn
20 min.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Suppenhuhn ca. 1 kg schwer
Salz
1 Prise Pfeffer
1 Bund Suppengemüse
Suppennudel
Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das bereits von Ihrem Geflügelhändler vorbereitete Huhn sauber waschen, das Suppengemüse ebenfalls waschen und klein schneiden und mit Salz und 1 Prise Pfeffer in die gewässerte Tonform legen. Mit 1 l Wasser übergießen und im geschlossenen Topf gut 2 Stunden kochen. Es wird geraten, das Suppenhuhn so zeitig anzusetzen, dass evtl. mit einer längeren Kochdauer gerechnet werden kann, denn dieses Geflügel ist oft etwas zäh und es könnte vielleicht nicht zur vereinbarten Essenszeit fertig sein.

2

Ist das Fleisch weich, nimmt man das Huhn heraus und gibt die Brühe durch ein Sieb in einen gesonderten Topf. Lassen Sie diese zum Kochen kommen und geben die Suppennudeln hinein - 10 Minuten leicht kochen - oder Reis - 15 Minuten gut kochen.

3

Während dieser Zeit teilen Sie das Huhn in schöne Stückchen und lassen es im Tontopf - mit etwas Suppe übergossen - noch ziehen.

4

Sind die Zutaten mit der Hühnerbrühe fertig gekocht und etwas abgekühlt, geben Sie sie über die Hühnerteilchen und bestreuen die Nudelsuppe mit feingehackter Petersilie.

Zusätzlicher Tipp

E: 230°, G: Stufe 5