Sushi-Ecken mit Lachs Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sushi-Ecken mit LachsDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Sushi-Ecken mit Lachs

Rezept: Sushi-Ecken mit Lachs

Sushi-Ecken mit Lachs - Auch in dieser Form ist der Klassiker einfach lecker!

368
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Reis in einem Sieb unter kaltem Wasser abspülen, bis es klar ist. Reis, 450 ml Wasser und Kombu in einem Topf bei starker Hitze aufkochen. Bei kleinster Hitze zugedeckt 10 Minuten quellen lassen (Deckel nicht abnehmen). Topf vom Herd ziehen, Reis 3–5 Minuten quellen lassen.

2

Reisessig erhitzen und mit Salz und Zucker verrühren.

3

Reis in eine Schüssel füllen, Alge entfernen. Ein Kochstäbchen kreuz und quer durchziehen, Würzmischung zugießen und mit einem Fächer dem Reis Luft zufächeln.

4

Eine flache Form (20 x 20 cm) mit Frischhaltefolie auskleiden. Leicht überlappend mit Lachsscheiben auslegen und sehr dünn mit Wasabi bestreichen.

5

Reis darauf verteilen, gleichmäßig andrücken. Vorsichtig aus der Form stürzen. Folie abziehen. Sushi in 16 kleine Ecken schneiden.

6

Ecken auf Teller legen, mit Sesam bestreuen. Frühlingszwiebel waschen, putzen, in dünne Streifen schneiden. Sushi damit bestreuen. Sojasauce dazu reichen.