Sushi-Kugeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sushi-KugelnDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Sushi-Kugeln

Rezept: Sushi-Kugeln
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 7 Stück
200 g fertiger Sushi-Reis
1 Hummerkrabbe gekocht, ohne Panzer
20 g Lachsfilet
20 g Tintenfisch (gekochtes Filet)
20 g Heilbuttfilet
Wasabi
Zum Garnieren:
1 Eigelb gekocht
1 TL Lachskaviar
etwas gehackte Petersilie
etwas klein geschnittener Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Reis zu 8 Bällchen formen. Die Hummerkrabbe halbieren und in Essigwasser schwenken. Aus Filets von Lachs, Tintenfisch und Heilbutt je zwei etwa 3 x 3 Zentimeter große, hauchdünne Scheiben schneiden. Je eines dieser Fisch-Stücke sowie die Hummerkrabbe auf ein angefeuchtetes Küchenhandtuch legen; mit etwas Wasabi bestreichen und einen Reisball darauf legen. Das Tuch an den Enden zusammennehmen und zusammendrehen. Der Belag legt sich dabei kugelrund um den Reis. Der Tintenfisch wird mit je drei Eiern Lachskaviar und etwas Petersilie garniert, der Lachs mit etwas zerkrümeltem Eigelb und die Hummerkrabbe mit etwas Schnittlauch oder mit gehackter Frühlingszwiebel.