Sushi mit Dorade und Mais Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sushi mit Dorade und MaisDurchschnittliche Bewertung: 3.61520

Sushi mit Dorade und Mais

Sushi mit Dorade und Mais
15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
2 Lauchzwiebeln
Jodsalz
8 EL Mais (aus der Dose)
200 g Doradenfilet
2 Nori-Blätter
300 g fertiger Sushi-Reis
frisch geriebener Meerrettich
Jetzt bei Amazon kaufen!Sojasauce
Hier kaufen!eingelegter Ingwer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser circa 1 Minute blanchieren. Abgießen und kalt abschrecken. In Streifen schneiden. Mais gut abtropfen lassen. Fischfilet kalt abspülen und trockentupfen. Ebenfalls in Streifen schneiden.

2

Je ein Nori-Blatt auf eine Bambusmatte legen. Eine Portion Reis darauf verteilen, flach drücken. Etwas Meerrettich darauf streichen. Doradenfilet, Lauchstreifen und Mais auf dem Reis verteilen. Mithilfe der Matte das untere Blattende über die Füllung klappen und zusammenrollen. Die Füllung dabei fest andrücken. Mit den übrigen Zutaten ebenso verfahren, bis alles verbraucht ist.

3

Sushi-Rolle mit einem angefeuchteten scharfen Messer in Stücke schneiden. Maki mit Meerrettich, Sojasauce und eingelegtem Ingwer anrichten.

Schlagwörter