Sushiröllchen mit Lachs, Thunfisch und Gurke Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sushiröllchen mit Lachs, Thunfisch und GurkeDurchschnittliche Bewertung: 4.11532

Sushiröllchen mit Lachs, Thunfisch und Gurke

Sushiröllchen mit Lachs, Thunfisch und Gurke
15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
125 g Thunfischfilet (natur, Glas)
1 Stück Salatgurke ca. 10 cm
Hier kaufen!2 geröstete Nori-Algen
200 g Lachsfilet in dünnen Scheiben
250 g Sushi-Reis
1 TL Wasabi
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Thunfisch etwas zerpflücken. Die Gurke waschen, längs halbieren, die Kerne herausschaben und in ca. 0,5 cm dicke Stifte schneiden.
2
Die Sushi-Rollmatte mit Frischhaltefolie umwickeln und ein Noriblatt mit der glatten Seite darauf legen. Erst die Hälfte von den Lachsscheiben dann die Hälfte vom Sushi-Reis darauf verteilen, leicht andrücken und das Ganze vorsichtig umdrehen, so dass der Lachs auf der Folie liegt.
3
Auf das untere Drittel des Noriblattes die Hälfte der Wasabipaste verstreichen, mit der Hälfte vom Thunfisch und der Hälfte der Gurkenstifte belegen und mit Hilfe der Rollmatte aufrollen. (Die Folie nicht miteinrollen). Aus den restlichen Zutaten eine zweite Rolle formen.
4
Jede der beiden Sushirollen mit einem sehr scharfen Messer in je 6 gleich große Stücke schneiden.