Süß-sauer marinierte Sardinen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Süß-sauer marinierte SardinenDurchschnittliche Bewertung: 41532

Süß-sauer marinierte Sardinen

Rezept: Süß-sauer marinierte Sardinen
35 min.
Zubereitung
2 d. 35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
12 Sardinen küchenfertig ohne Kopf
2 Zwiebeln
Olivenöl bei Amazon bestellen50 ml Olivenöl
2 Lorbeerblätter
Hier kaufen!80 ml Weißweinessig
Hier kaufen!2 EL Rosinen
2 EL Pinienkerne
1 TL Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Mehl zum Wenden
Pflanzenöl zum Braten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die Marinade die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. 50 ml Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe darin sanft anschwitzen. Mit Lorbeerblättern ca. 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren weich dünsten. Anschließend mit Essig ablöschen, Rosinen und Pinienkerne dazugeben und kräftig mit Pfeffer und Zucker würzen.
2
Die Fische waschen, mit Küchenkrepp trocken tupfen, salzen, pfeffern und in 3-4 EL Mehl wenden. 2-3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Sardinen darin pro Seite ca. 1-2 Minuten goldbraun anbraten. Danach in eine flache Form legen und mit der Marinade übergießen. Etwas abkühlen lassen, dann mit Klarsichtfolie zugedeckt 2 Tage im Kühlschrank durchziehen lassen.