Süßer Kürbiskuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Süßer KürbiskuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.41524

Süßer Kürbiskuchen

Süßer Kürbiskuchen
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (1 Pieform von 25 cm Durchmesser)
150 g Mehl
100 g kalte Butter
2 EL Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
Für die Füllung
400 g Kürbisfruchtfleisch vom geschälten Muskatkürbis
125 g Creme double
125 ml Milch
150 g brauner Zucker
Jetzt hier kaufen!¼ TL Zimt
1 Msp. Nelkenpulver
1 Msp. Ingwerpulver
3 Eier
weiche Butter für die Form
200 ml Schlagsahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl mit der Butter, dem Zucker, dem Salz und dem Ei zu einem Mürbeteig verkneten. In Folie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2

Den Backofen auf 200° C Umluft vorheizen Das Kürbisfruchtfleisch in kleine Stücke schneiden und in einen Topf geben. Mit 100 ml Wasser in 15-20 Minuten weichkochen. In einem Sieb gut abtropfen lassen, dann pürieren und mit der Milch, der Creme double, dem Zucker, den Gewürzen und den Eiern gut mischen. Die Pieform mit weicher Butter gut einfetten. Den Teig zwischen zwei Lagen Folie zu einem 26 cm dünnen Kreis ausrollen und die Form damit auskleiden. Überstehenden Teig am Rand abschneiden und andrücken. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen, die Kürbiscreme darauf verteilen und im heißen Backofen ca. 1 Stunde backen. Die Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und dekorativ auf den Kuchen spritzen. Nach Belieben den Kuchen mit Marzipanblättern garniert servieren.