Süßsauer marinierter Rotkohlsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Süßsauer marinierter RotkohlsalatDurchschnittliche Bewertung: 41527

Süßsauer marinierter Rotkohlsalat

Süßsauer marinierter Rotkohlsalat
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Salat
1 kleiner Rotkohl
Salz
1 Apfel
1 Zimtstange
2 Lorbeerblätter
Jetzt hier kaufen!2 Gewürznelken
Hier kaufen!1 cm Ingwer
etwas gehackte Petersilie
1 Bio-Orange (Saft und 0,5 TL Schale)
70 ml Johannisbeersaft oder Apfelsaft
1 TL Honig oder Ahornsirup
3 EL Balsamicoessig oder Himbeer-Essig
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL Sojasauce
Hier kaufen!2 EL Rosinen oder Berberitzen
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl oder Nussöl
Jetzt kaufen!50 g Mandelblättchen Pinienkerne oder Walnüsse
Topping
1 Nashi -Birne (ersatzweise Apfel oder Birne)
Jetzt hier kaufen!2 frische kleine Datteln pro Person
4 Scheiben Bresaola pro Person
Nussöl zum Beträufeln nach Belieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rotkohl waschen und die äußeren Blätter entfernen, Kohl vierteln und den Strunk herausschneiden. Den Kohl fein schneiden oder hobeln, mit Salz bestreuen und mit den Händen kräftig durchkneten.

2

Apfel schälen, raspeln und zum Rotkohl geben. Restliche Zutaten für den Salat ebenfalls zum Rotkohl geben und noch einmal gut durchmischen. Mindestens 20 Minuten oder bis zu einen Tag durchziehen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nashi-Birne waschen und die Datteln in Streifen schneiden.

3

Zum Anrichten Birnen in Spalten schneiden. Salat auf TeIler verteilen, mit den Nashi-Birnen belegen, auf jede Birne eine Bresaolascheibe legen, in Rosenform drehen und mit den Dattelstreifen bestreuen. Eventuell noch mit gutem Nussöl beträufeln.