Szegediner Gulasch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Szegediner GulaschDurchschnittliche Bewertung: 41526

Szegediner Gulasch

Rezept: Szegediner Gulasch

Szegediner Gulasch - Der frische Geschmack von Sauerkraut macht den Genuss perfekt.

260
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Fleisch unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und in 2 cm große Würfel schneiden.

2

Zwiebeln und Knoblauch schälen. Knoblauch fein würfeln und Zwiebeln in Streifen schneiden.

3

Öl in einem Topf erhitzen und Fleisch darin bei starker Hitze in 2 Portionen jeweils 5–7 Minuten anbraten.

4

Gesamtes Fleisch wieder in den Topf geben und mit Zwiebeln und Knoblauch bei mittlerer Hitze in ca. 5 Minuten goldbraun braten. Tomatenmark unterrühren und 2 Minuten mitgaren.

5

Brühe zugießen und mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Wacholderbeeren und Lorbeerblatt würzen. Halb zugedeckt unter gelegent-lichem Rühren bei kleiner Hitze ca. 1 Stunde schmoren lassen.

6

Sauerkraut untermischen und in weiteren ca. 30 Minuten weichschmoren lassen.

7

Inzwischen Dill waschen, trockentupfen und Ästchen abzupfen.

8

Gulasch mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken und auf 6 Teller verteilen. Mit je 1 Klecks saurer Sahne garnieren und mit Dill bestreuen.