Szegediner Gulasch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Szegediner GulaschDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Szegediner Gulasch

mit roter Paprika

Szegediner Gulasch
887
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Schweineschulter
250 g Zwiebel
2 Knoblauchzehen
350 g Schweineschmalz
2 EL edelsüßes Paprikapulver
1 EL Tomatenmark
600 ml Rinderfond
1 TL Kümmelsamen
2 TL abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitronen
2 rote Paprikaschoten
900 g Sauerkraut
Salz
250 g Schmand
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch waschen, trocken reiben, von Fett und Sehnen befreien und in etwa 4 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein würfeln.

2

Das Schmalz in einem Bräter erhitzen und die Fleischwürfel darin von allen Seiten etwa 4 Minuten braten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und mitschmoren. Paprikapulver und Tomatenmark einrühren und anrösten. Den Rinderfond angießen, Kümmel und Zitronenschale einrühren. Das Gulasch bei geringer Temperatur abgedeckt etwa 1 Stunde 30 Minuten schmoren.

3

Die Paprikaschoten putzen, waschen, entkernen und mit 2 EI Wasser pürieren. Nach der Garzeit mit dem Sauerkraut zum Gulasch geben, salzen, pfeffern und weitere 40 Minuten abgedeckt schmoren.

4

Das Gulasch auf Teller verteilen und jeweils 1 Klecks Schmand darübergeben. Mit Petersilienkartoffeln servieren.