Szegediner Karpfengulasch mit Zitronenschmand Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Szegediner Karpfengulasch mit ZitronenschmandDurchschnittliche Bewertung: 41530

Szegediner Karpfengulasch mit Zitronenschmand

Rezept: Szegediner Karpfengulasch mit Zitronenschmand
15 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
700 g Sauerkraut
1 kg Karpfenfilet
Salz, Pfeffer aus der Mühle
250 g weiße Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 EL Butter
1 TL gemahlener Kümmel
abgeriebene Schale von 2 unbehandelten Zitronen
1 EL Paprikapulver edelsüß
2 Lorbeerblätter
2 EL Tomatenmark
6 Majoranzweige
600 ml Fisch- oder Gemüsefond
350 g Schmand
Saft einer Zitronen
4 Scheiben Toastbrot ohne Rinde
1 EL Öl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Sauerkraut über Nacht wässern, damit es milder wird. Am nächsten Tag die Karpfenfilets waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. In 4 cm große Stücke schneiden.

2

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und beides in feine Würfel schneiden. In einem Bräter 2 EL Butter erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Kümmel, die Hälfte der Zitronenschale, Paprikapulver, Lorbeerblätter und Tomatenmark 1 bis 2 Minuten mitdünsten.

3

Den Backofen auf 140°C (Umluft) vorheizen. Majoran waschen und trocken schütteln. Das Sauerkraut gut ausdrücken. Fischfond, 200 g Schmand, Majoranzweige und Sauerkraut in den Bräter geben. Die Karpfenstücke dazugeben und kurz umrühren. Den Fisch zugedeckt auf der 2. Schiene von unten 40 bis 45 Minuten schmoren lassen.

4

Den restlichen Schmand mit Zitronensaft und der restlichen Zitronenschale verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Toastbrot in kleine Würfel schneiden. Das Öl und die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Brotwürfel darin goldbraun braten. Mit etwas Salz würzen.

5

Das Karpfengulasch auf Tellern anrichten und jeweils etwas Zitronenschmand und einige Brotcroûtons darübergeben. Dazu passen Petersilienkartoffeln.

Zusätzlicher Tipp

Für die Petersilienkartoffeln 800g junge Kartoffeln in Salzwasser mit 1 TL Kümmelsamen gar kochen, kurz abschrecken und pellen. 1 EL Butter aufschäumen und die Blätter von 1/2 Bund Petersilie darin braten. Die Kartoffeln darin schwenken.